• GMA
  • Nachricht

Literaturempfehlungen

von Beate Hespelein

5. Ausgabe 2017 GMS J Med Educ als Themenheft Weiterbildung veröffentlicht

Gestern wurde die 5. Ausgabe 2017 der GMS J Med Educ, das Themenheft Weiterbildung, veröffentlicht. Folgende Artikel finden Sie in dieser Ausgabe:

1. Kadmon M, Ten Cate O, Harendza S, Berberat PO. Postgraduierte medizinische Weiterbildung – ein zunehmend wichtiger Schwerpunkt von Studien und Innovationen. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc70. DOI: 10.3205/zma001147

2. ten Cate O. Kompetenzbasierte postgraduale medizinische Weiterbildung: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc69. DOI: 10.3205/zma001146

3. Huenges B, Woestmann B, Ruff-Dietrich S, Rusche H. Wie schätzen Ärzte in Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin ihre eigene Kompetenz ein? GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc68. DOI: 10.3205/zma001145

4. Fehr F, Weiß-Becker C, Becker H, Opladen T. Anvertraubare professionelle Tätigkeiten in der Weiterbildung in ambulanter allgemeiner Pädiatrie – Bedarf, Entwicklung und Umsetzung eines kompetenzbasierten Weiterbildungscurriculums. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc67. DOI: 10.3205/zma001144

5. Harendza S, Krenz I, Klinge A, Wendt U, Janneck M. Implementierung eines Clinical-Reasoning-Kurses im PJ-Tertial Innere Medizin und dessen Wirkung auf studentische Fähigkeiten der Fallpräsentation und der Differentialdiagnostik. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc66. DOI: 10.3205/zma001143

6. van den Broek WES, Wijnen-Meijer M, Ten Cate O, van Dijk M. Vorbereitung der Medizinstudenten auf den Übergang zur Postgraduatiertenausbildung durch Wahlfächerrotation. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc65. DOI: 10.3205/zma001142

7. Jonker G, Hoff RG, Max S, Kalkman CJ, ten Cate O. Verbindung von Studium und Facharztausbildung durch ein elektives, EPA-basiertes letztes Studienjahr in der Akutmedizin: Ein erster Projektbericht. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc64. DOI: 10.3205/zma001141

8. Weggemans MM, van Dijk B, van Dooijeweert B, Veenendaal AG, ten Cate O. Die Ausbildung zum Facharzt: ein internationaler Vergleich. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc63. DOI: 10.3205/zma001141

9. Schwill S, Magez J, Joos S, Steinhäuser J, Ledig T, Rubik A, Niebling W, Szecsenyi J, Flum E. Neue Wege in der allgemeinärztlichen Weiterbildung – 8 Jahre Erfahrung mit dem Modellprojekt Verbundweiterbildungplus Baden-Württemberg. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc62. DOI: 10.3205/zma001139

10. Wagner MG, Fischer MR, Scaglione M, Linsenmaier U, Schueller G, Berger FH, Dick E, Basilico R, Stajgis M, Calli C, Vaidya S, Wirth S. Schwerpunktspezialisierung in Notfallradiologie: Vorschlag für ein europäisch abgestimmtes Curriculum. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc61. DOI: 10.3205/zma001138

11. Sommer S, Baum E, Magez J, Chenot JF, Weckmann G, Steinhäuser J, Heim S, Schneider D, Fuchs S. Seminarprogramme in der Weiterbildung für angehende Fachärzte für Allgemeinmedizin: Themenvorschlag für ein 5-Jahres-Programm. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc60. DOI: 10.3205/zma001137

12. Dini L, Galanski C, Döpfmer S, Gehrke-Beck S, Bayer G, Boeckle M, Micheel I, Novak J, Heintze C. Online-Plattform zur Unterstützung der Weiterbildung Allgemeinmedizin – Ein Bericht. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc59. DOI: 10.3205/zma001136

13. Holmboe ES. Arbeitsbasierte Bewertung und Modell der Co-Produktion in der postgraduierten medizinischen Weiterbildung. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc58. DOI: 10.3205/zma001135

14. Heeneman S, Driessen EW. Die Verwendung eines Portfolios in der postgraduierten medizinischen Weiterbildung – reflektieren, beurteilen und nachweisen: jedes einzeln oder alles in einem? GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc57. DOI: 10.3205/zma001134

15. Schuwirth L, Valentine N, Dilena P. Die Anwendung eines programmatischen Assessmentsystems (PAL) bei der (Facharzt)-Ausbildung von Allgemeinmedizinern. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc56. DOI: 10.3205/zm001133

16. Streitlein-Böhme I, Niebling W, Fabry G, Böhme K. 3 Jahre FacharztprüferInnen-Workshop in Südbaden – ein Projektbericht und erste Evaluationsergebnisse. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc55. DOI: 10.3205/zma001132

17. van den Bussche H, Krause-Solberg L, Scherer M, Ziegler S. Lernprozesse und Lernprobleme in der ärztlichen Weiterbildung in Deutschland. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc54. DOI: 10.3205/zma001131

18. Ziegler S, Zimmermann T, Krause-Solberg L, Scherer M, van den Bussche H. Ärzte und Ärztinnen in der fachärztlichen Weiterbildung – Eine Analyse der geschlechtsspezifischen Karriereperspektiven und deren Bedingungen. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc53. DOI: 10.3205/zma001130

19. Wulfert CH, Hoitz J, Senger U. Erste Ergebnisse eines Weiterbildungsmasters „Führung in der Medizin“ – Auswirkungen auf die ärztliche Weiterbildung eines Krankenhauses. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc52. DOI: 10.3205/zma001129

20. Schnabel KP. Annegret F. Hannawa, Günther Jonitz: Neue Wege für die Patientensicherheit: Sichere Kommunikation – Evidenzbasierte Kernkompetenzen mit Fallbeispielen aus der medizinischen Praxis. GMS J Med Educ. 2017;34(5):Doc51. DOI: 10.3205/zma001128

Alle Artikel natürlich - wie gewohnt - zweisprachig. Wer lieber die englische Version lesen möchte, einfach auf "Englisch" klicken in dem Artikel.

Viel Spaß beim Lesen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder