Ziele des Ausschusses

Der Ausschuss Hebammenwissenschaft dient der Vernetzung der in der DACH-Region tätigen wissenschaftlichen Institutionen zum Studium der Hebammenwissenschaft und dem Austausch mit anderen Gesundheitsberufen und Ausschüssen.

Der Ausschuss soll dem fachlich-didaktischen Austausch und zur Weiterentwicklung des Faches als Hochschulstudium dienen. Die Anforderungen im Zusammenhang mit der Implementierung von Studiengängen der Hebammenwissenschaft und die Verortung der Studiengänge sowohl an HAWs als auch an Universitäten begründen den Bedarf.

Austausch von Erfahrungen und Informationen zu Lehr-/Lern- und Prüfungsformaten, insbesondere

  • der Beforschung und (Weiter-) Entwicklung von berufsbildenden und wissenschaftlich fundierten, pädagogisch-didaktischen Lehr-Lern-Konzepten und Prüfungsszenarien,
  • der Entwicklung von geeigneten Instrumenten und Konzepten zur Vermittlung von Wissen und Fertigkeiten der Verfügbarmachung dieses Wissens innerhalb und außerhalb der Disziplin.

Aktuelle Projekte

Der Ausschuss Hebammenwissenschaft bündelt die Aktivitäten der Mitglieder zu folgenden Themenbereichen bzw. Entwicklungsaufgaben:

1. Entwicklung eines Kompetenzmodells bz. Kerncurrilums sowie eines Lernzielkatalogs für das Studium der Hebammenwissenschaft

2. Austausch über Curricularplanung und Entwicklung von Qualitätskriterien bzw. Standards:

  • Modelle zur Verschränkung der Lernorte (Hochschule – Skills Lab - Praxis)
  • Didaktik und Organisation der Vermittlung von Skills, Simulationen, und (staatlichen) Prüfungen
  • Digitalisierung (z.B. AR, VR)
  • Förderung einer Internationalisierung im Studium und Ermöglichung einer Mobilität von Hebammenstudierenden

3. Grundsätze zur didaktischen Qualifizierung

  • der Praxisanleiter*innen
  • der Hochschullehrer*innen

4. Beforschung der akademischen Ausbildung und Plattform für einen Austausch hierüber

5. Identifikation und Förderung wissenschaftlicher Karrierewege (Masterstudiengänge, Advanced Midwifery Practice)

6. Vernetzung aller Akteur*innen im Studium der Hebammenwissenschaft

 

Abgeschlossene Projekte

keine

Ergebnisse des Ausschusses

noch keine, da Neugründung 2022

Ankündigung und Aktuelles

Die erste Sitzung des neugegründeten Ausschusses findet am 15.09.2022, 10:30-12:00 Uhr, im Rahmen der Jahrestagung der GMA an der Universität Halle-Wittenberg statt. Die Sprecherinnen nehmen Vorschläge für die Tagesordnung gerne entgegen.

Die zweite Sitzung wird im Rahmen des Internationalen Skills Lab Symposium (iSLS) an der Universität zu Köln (16.-18. März 2023) stattfinden. Weitere Informationen folgen noch.