• GMA
  • Ausschüsse
  • Digitalisierung - Technologie-unterstütztes Lernen und Lehren

Ausschuss "Digitalisierung - Technologie-unterstütztes Lernen und Lehren"

Info zu Covid19 GMA-Ausschuss "Digitalisierung": Fragen zur digitalen Lehre

Liebe Mitglieder der GMA und weitere Interessierte an der digitalen Lehre,
in Zeiten der Corona-Epidemie und den großen Herausforderungen (und Chancen) für die digitale Lehre möchten wir als Ausschuss Digitalisierung unsere Unterstützung bei Fragen anbieten. Schicken Sie uns Ihre Fragen an die drei folgenden E-Mail- Adressen:
daniel.tolks@med.uni-muenchen.de, inga.hege@med.uni-augsburg.de, sebastian_kuhn@mac.com

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!
Ihr Ausschuss Digitalisierung

Auftrag des Ausschusses

Der Ausschuss hat den ständigen Auftrag die Digitalisierung der medizinischen Ausbildung durch seine Arbeit zu fördern. Für die Entwicklung der Hochschulmedizin sollen die Rahmenbedingungen für die pädagogische und technische Entwicklung virtueller Lehr- und Lernszenarien verbessert werden. Die Zusammenarbeit mit anderen Ausschüssen und verwandten Fachgesellschaften, wie der AG CBT der GMDS wird durch gemeinsame Treffen und Workshops intensiviert. Positionspapiere zu relevanten Themen sind in der Entwicklung oder bereits publiziert.

Der Ausschuss hat sich bei seiner Ausschuss-Sitzung in Münster 2017 einen neuen Namen gegeben: "Digitalisierung - Technologie-unterstütztes Lernen und Lehren".

Ziele des Ausschusses

  • Förderung der Digitalisierung in der medizinischen Ausbildung
  • Verbesserung von Rahmenbedingungen für die pädagogische und technische Entwicklung virtueller Lehr- und Lernszenarien
  • Entwicklung von interdisziplinären Qualitätskriterien für den Einsatz digitaler Medien
  • Zusammenarbeit mit verwandten Fachgesellschaften (AG CBT der GMDS, GMW)

Folgen Sie uns auch auf LinkedIn und ResearchGate

ILIAS-Bereich

Dieser Bereich ist nur GMA-Mitgliedern zugänglich.

Der Link wird hier nach Login angezeigt.