Ausschreibung

Die Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA) vergibt im Jahr 2023 einen GMA-Nachwuchspreis Lehrende. Hintergrund ist das weiter zunehmende Engagement von jungen Lehrenden zur Verbesserung der Aus- und Weiterbildung in der Medizin und den weiteren Gesundheitsberufen.

Zielsetzung

Der GMA-Nachwuchspreis Lehrende möchte Nachwuchs-Lehrende, die sich in den letzten Jahren sehr für die Verbesserung der Lehre und/oder Weiterbildung beigetragen haben, fördern und honorieren. Er wird vom Vorstand der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung e.V. für herausragende Leistungen vergeben.

Preisträger*in

Für die diesen Preis können sich bewerben:

Junge Lehrende (Einzelpersonen) der Studiengänge Human-, Zahn-, oder Tiermedizin sowie der Gesundheitswissenschaften oder anderer Gesundheitsberufe und im medizinischen Bereich tätige Mitarbeitende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Eine Bewerbung ist bis zum vollendeten 35. Lebensjahr möglich.

Preis

Die Preissumme umfasst 1.000 € zzgl. insgesamt 200 € Reisekostenpauschale. Im Falle von mehreren GMA-Nachwuchspreisen wird die Preissumme zu gleichen Teilen unter diesen aufgeteilt.

Die Preistragende wird zur GMA-Jahrestagung eingeladen. Es werden die Kongressgebühren und die Kosten des Gesellschaftsabends übernommen. Dort wird die/der Gewinner*in ausgezeichnet und erhalten auf dieser Jahrestagung die Gelegenheit ihre bisherigen Leistungen vorzustellen.

Bewerbung

Die Bewerbungsunterlagen sollen enthalten:

  • ein vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular für den GMA-Nachwuchspreis Lehrende
  • eine einseitige Zusammenfassung (Selbstbeschreibung), warum die/der Kandidat*in ausgezeichnet werden sollten (bezüglich unten beschriebener Bewertungskriterien)
  • Lebenslauf und falls vorhanden Publikationsliste
  • Empfehlungsschreiben von einer geeigneten Person (z.B. Studiendekan*in, Vorgesetzte/r)

Bewertungskriterien:

  • Durchführung von eigenen Projekten zur Verbesserung der Aus- und/oder Weiterbildung (z.B. Anzahl, Innovationsgrad, Outcome)
  • (Begleit-)Forschung in Aus- und/oder Weiterbildung (z.B. Abstracts, Publikationen)
  • Engagement zur Verbesserung der Aus- und/oder Weiterbildung (z.B. in Curriculum-Kommission, GMA-Ausschuss)

Die Bewerbungsunterlagen sind in digitaler Form als PDF-Dokument entsprechend der zum Download bereitgestellten Vorlage (bitte pro Zusammenfassung, Projektbeschreibung, Lebenslauf etc. jeweils eine Vorlage verwenden) bis spätestens 31.01.2023 an die Assistentin des GMA-Vorstandes, Frau Beate Hespelein (kontakt@gma-dach.org), zu senden.